Loading...
X

Vitamin D Mangel ist weit verbreitet

healthy-origins-vitamin-d3-10000-iu-120-kapseln-34eVitamin D spielt eine wichtige Rolle in vielen Orten im ganzen Körper, einschließlich der Entwicklung und Verkalkung der Knochen.

Ausreichende Sonneneinstrahlung und die Verwendung von Milchprodukten mit Vitamin D haben signifikant das Auftreten von Vitamin D Mangel verringert. Allerdings ist Vitamin D Mangel immer noch ein weit verbreitetes Problem in vielen Populationen, vor allem ältere Erwachsene.

In diesem Thema einen Überblick über die wichtigsten Ursachen von Vitamin-D Mangel, auch wie sie diagnostiziert und behandelt, und sichere Wege Vitamin-D Mangel zu verhindern.

Was IST VITAMIN D?

Vitamin D ist ein öllösliches Vitamin, das mehrere wichtige Funktionen im Körper hat:

  • Es hilft Kalzium und Phosphor aus dem Darm zu absorbieren.
  • Es unterdrückt die Freisetzung von Parathormon, ein Hormon, das die Knochenresorption verursacht.

Durch diese Aktionen, hält Vitamin D die Calcium- und Phosphatspiegel im Blut normal, wodurch die Gesundheit der Knochen zu fördern. Vitamin D kann andere Vorteile haben, wie Muskel und die Immunfunktion zu verbessern, aber diese Bereiche erfordern mehr Forschung.

Natürliche Quellen für Vitamin D – Vitamin D wird in der Haut unter dem Einfluss von Sonnenlicht aus. Die Menge an Sonnenlicht benötigt, um ausreichende Mengen an Vitamin D zu synthetisieren variiert, abhängig von der Person, Alter, Hautfarbe, Sonneneinstrahlung, und die zugrunde liegenden medizinischen Problemen. Die Produktion von Vitamin D aus der Haut mit dem Alter abnimmt. Darüber hinaus Menschen, die dunklere Haut haben brauchen mehr Sonneneinstrahlung ausreichende Mengen an Vitamin D zu produzieren, vor allem während der Wintermonate.

Eine weitere wichtige Quelle für Vitamin D ist, Lebensmittel, in denen sie natürlicherweise vorkommen kann (in fettem Fisch, Lebertran und [in geringerem Maße] Eier). In den Vereinigten Staaten im Handel befestigte Kuhmilch ist die größte Quelle von Vitamin-D, die etwa 100 internationale Einheiten Vitamin D pro 8 Unzen. Vitamin-D-Aufnahme kann durch 100 (zwei Tassen Milch = 200 internationale Einheiten Vitamin D) pro Tag verbraucht, indem die Anzahl der Tassen Milch geschätzt werden. In anderen Teilen der Welt, Getreide und Brotprodukte sind oft mit Vitamin D angereichert

Obwohl Vitamin D in Lebertran gefunden, einige Fischöle enthalten auch hohe Dosen von Vitamin A. Übermäßige Vitamin-A-Zufuhr mit Nebenwirkungen in Verbindung gebracht werden, einschließlich Leberschäden und Frakturen.

Möglichen Komplikationen der Vitamin D Mangel

Die schwerwiegendsten Komplikationen von Vitamin-D Mangel sind niedrige Kalziumspiegel im Blut (Hypokalzämie), niedriger Blutphosphat (Hypophosphatämie), Rachitis (Erweichung der Knochen während der Kindheit) und Osteomalazie (Erweichung der Knochen bei Erwachsenen). Allerdings haben diese Komplikationen weniger häufig im Laufe der Zeit geworden, weil viele Lebensmittel und Getränke Vitamin D. hinzugefügt haben

“Subklinische” Vitamin-D Mangel oder Vitamin-D-Mangel ist weit verbreitet, und wird als niedriger als normal Vitamin-D-Spiegel definiert, die keine sichtbaren Anzeichen oder Symptome hat. Allerdings ist Vitamin-D Mangel häufig mit verminderter Knochendichte (Osteopenie oder Osteoporose) verbunden sind, und in einigen Fällen eine leichte Abnahme des Blutkalziumspiegel, erhöhte Parathormon (die Knochenresorption beschleunigt), ein erhöhtes Risiko von Stürzen und möglicherweise Frakturen die alle, kann eine Person, die Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Somit ist die Identifizierung und Behandlung von Vitamin-D Insuffizienz oder Mangel wichtig Knochenfestigkeit zu erhalten. Die Behandlung kann auch die Gesundheit anderer Körpersysteme, wie zum Beispiel die Immun, Muskel und Herz-Kreislauf Systeme zu verbessern, obwohl mehr Forschung in diesen Bereichen erforderlich ist.

Recent Posts